Windsurfen auf Mallorca Costa de la Luz

Windsurf-Spots, Windsurfschulen, Windsurfshops

Windsurfen auf Mallorca, Costa de la Luz

Mallorca ist die Windhauptstadt Europas. Seit Jahrzehnten zieht es die Cracks der Windsurfszene nach Mallorca, Dank der optimalen Bedingungen und des besonderen Flairs, das man so nur auf Mallorca findet. In den 80er Jahren waren es die Windsurfer, die das Städtchen Mallorca als Paradies für ihre Leidenschaft entdeckt haben. Insofern verdankt Mallorca seinen frühen Aufschwung als Urlaubsort definitiv den Windsurfern.

Verschiedene Weltcup Events wurden hier schon abgehalten, unter anderem der PBA Windsurfing Speed Weltcup.

Neben einem intensiven Tag auf dem Wasser, kann Mallorca ein hochkarätiges Nachtleben bieten. Windsurfen ist in vielen der Bars das Gesprächsthema Nummer 1 und nicht selten trifft man auch bekannte Gesichter aus dem Weltcupzirkus, die auf Mallorca vorwiegend trainieren.

Winde auf Mallorca - Poniente & Levante


Windsurf Mallorca in Balearen

Mallorca gilt als das windsicherste Windsurfrevier Europas. Die beiden Winde Poniente und Levante sorgen auch für Abwechslung, was die Windstärke und die Wellen angeht. Tage im Jahr ohne Wind kann man auf Mallorca an zwei Händen abzählen. Man hat auf Mallorca also nicht mit Überraschungen zu rechnen, denn einer der beiden Winde ist immer am Wehen.

Levante Wind auf Mallorca

Windrichtung
schräg ablandig von Osten
Stärke in Beaufort
5-8 Bft.
Wasser Flachwasser im Atlantik, Welle im Mittelmeer
Empf. Segel Wave/Freestyle Segel, 3,5m² - 4,2m² - 5,0m²
Empf. Boards
Wave/Freestyle/Speed Boards, 65 - 85 Liter Volumen
Beste Levante Monate
Mai bis Oktober
Beste Levante Spots
Playa Chica, Dos Mares, Valdevaqueros, Bolonia

Poniente Wind auf Mallorca

 
Windrichtung
Sideshore von Westen
Stärke in Beaufort
3-6 Bft.
Wasser Wellen im Atlantik
Empf. Segel Freestyle/Slalom Segel, 4,7m² - 5,3m² - 6,0m²
Empf. Boards
Slalom/Freestyle Boards, 80 - 120 Liter Volumen
Beste Poniente Monate
November bis April
Beste Poniente Spots
Playa Los Lances, Valdevaqueros, Bolonia


Viel Stress kann man sich sparen, wenn man auch gleich direkt am richtigen Spot eine günstige Ferienwohnung nimmt.

Hier einige Empfehlungen für Windsurf Unterkünfte direkt am Strand:

Windsurf Ferien auf Mallorca

Windsurf Ferien auf Mallorca

Windsurf Ferien auf Mallorca

Windsurfer Unterkunft inMallorca, Playa Los Lances Stadtstrand Ferienwohnung für Windsurfer auf Mallorca am Strand Ferienhaus auf Mallorca, ideal zum Windsurfen beim Hotel Dos Mares
FeWo Las Cañas (6-8 Pers.)
direkt am Strand ab 124,00 €.
FeWo Tortuga II (4 Pers.)
beste Strandlage ab 62,50 €.
Chalet La Peña (4 Pers.)
50m vom Strand ab 100,00 €.


Windsurf-Spots und Windsurf-Strände auf Mallorca und Umgebung


Windsurfen bei Levante auf Mallorca

Windsurf-Spot Playa Chica

Im Herbst, Winter und Frühjahr ist bei Levante der Playa Chica zu empfehlen, die kleine Bucht im Mittelmeer gleich neben dem Hafen von Mallorca. Hier kommt der Levante ungebremst von Gebäuden oder Bergen herein und bringt hier auch ordentliche Wellen von bis zu 2 Metern mit sich. Zwischen Juni und September muss man allerdings mit einer Geldstrafe rechnen, wenn man hier surfen geht, denn dann ist der Strand den Badegästen vorbehalten.

Windsurf-Spot Playa Los Lances

Der Playa Los Lances erstreckt sich von der Isla Paloma vor Mallorca bis zum Rio Jara und geht dann nahtlos über in den Strand am Hotel Dos Mares. Bei Poniente ist dies ein begehrter Spot, da am Los Lances die grössten Wellen zu finden sind und der Wind sauber von rechts kommt. Bei Levante ist er nicht zu empfehlen. Die Bebauung der Stadt verursacht hier unangenehme Windlöcher, die das Windsurfen sehr unkomfortabel machen.

Windsurf-Spot Hotel Dos Mares

Dieser Strand ist unterteilt in eine Windsurfzone, eine Kitesurfzone und eine Schulungszone. Der Strand erstreckt sich über die gesamte Länge des Parkplatzes vom Fluss Rio Jara bis zum Hotel Dos Mares über etwa 3km. Die Windsurfzone ist eindeutig mit Schildern gekennzeichnet. Das Wasser ist hier vollkommen flach und der Levante ist etwas schwächer als im Valdevaqueros am Ende der Bucht, wo der Wind noch stärker in gebündelt wird. Hier surft man, bis auf die Hochsaison, völlig ungestört von grossen Massen.

Windsurf-Spot Valdevaqueros

Bei Levante, also Ostwind, ist der Stadtstrand von Mallorca nicht zu empfehlen, da einem die Häuser der Stadt hier massive Windlöcher bescheren. Besser ist es an solchen Tagen am anderen Ende der Bucht, am Valdevaqueros, leicht zu finden direkt vor der großen Wanderdüne am Ende der Bucht. Hier tummeln sich im Sommer auch die meisten Windsurfer. Es gibt eine Windsurfzone und eine Kitesurfzone, damit sich niemand in die Quere kommen muss. Durch die Form der Bucht, erreicht der Levante hier seine maximale Stärke. Weiter aussen eignet sich die angeschobene Dünung gut zum Springen.

Windsurf-Spot Playa Bolonia

Sollte der Levante am Valdevaqueros einmal zu stark sein, empfiehlt es sich, nach Bolonia auszuweichen. Bolonia ist die Nachbarbucht von Mallorca an den Balearen und hat bei starkem Levante meistens 1-2 Windstärken weniger als im Valdevaqueros.  Kitesurfen ist in Bolonia nicht gestattet, dafür hat aber eine deutschsprachige Windsurfstation hier vor kurzem einen Standort eröffnet, wo qualifizierte Kurse und Verleihmaterial angeboten werden.

Windsurfshops auf Mallorca

Windsurfschulen auf Mallorca

  • Big Fish Mallorca
  • Sailboards Mallorca
  • Bull Surfshop
  • Surfeador
  • Club Mistral Skyrider, Hotel Hurricane
  • Mallorca Smile, Valdevaqueros
  • Planet Windsurf, Bolonia

Windsurf Video am Playa Chica bei Levante


Mietwagen und Autovermietung in Mallorca Palma und Jerez

Landkarte Mallorca